Judowettkampf Malsch

Medaillenregen bei den Judo-Kids
 
Am 4.Juli wurde in Malsch der Sevi Cup für U11 und U13 Judokids ausgetragen. Trotz tropischer Temperaturen hatten sich 8 Kids des TuS Neureut zur Teinahme bei diesem Wettkampf gemeldet. Von Severine Pesch, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen sowohl im Kindertraining als auch bei der Wettkampfbetreuung an den TUS Nachwuchs weiter gibt, wurden die Kids optimal betreut.
 
Für einige Kämpfer war es die allererste Wettkampfteilnahme und entsprechend gross war die Nervosität.
 
In der Alterklasse U11  starteten mit Joshua Schell, Julian Blaschke und Frederic Rabung gleich 3 Vereinkameraden in der Gew. Klasse – 26 kg und alle 3 zeigten grossen Kampfgeist. Joshua belegte am Ende mit 3 vorzeitig mit Ippon beendeten Kämpfen den 1. Platz, Frederic und  Julian konnten sich in der gleichen Gewichtsklasse erfolgreich die 3. Plätze erkämpfen.
In der Gew.Klasse – 28 kg erreichte Tögeldör Purevdorj den 3. Platz und Nikolas Neumann den 5. Platz.
Michel Mirsoltani, der in der Klasse – 36 kg an den Start ging, konnte den Medaillensegen weiterführen, auch er belegte den 3. Platz.
Von den Mädels hatte sich nur Barbara Krimmel diesem Wettkampf gestellt und durch eine etwas eigenwillige Listenführung des Ausrichters wurde Barbara nicht in der für sie passenden Gew.Klasse aufgeführt, sondern musste in einer etwas höheren Klasse starten. Aber das hat unser Energiebündel nicht daran gehindert ihre 3 Kämpfe bis ins Finale vorzeitig mit Ippon zu beenden. Im Finale musste sie sich leider ihrer deutlich schwereren Gegnerin geschlagen geben und belegte am Ende den 2. Platz in der Gew.Klasse – 29 kg.
 
In der Alterklasse U13 startete Tim Höfele in der Gew.Klasse – 28 kg in der er auch unangefochten den 1. Platz belegte, da es leider keine Gegner in dieser Gewichtsklasse gab. Aber das war ihm dann doch etwas zu wenig, so startete er ausser Konkurenz mit seinen etwas über 26 kg in der Klasse bis 31 kg und   zeigte, dass er auch hier durchaus mitmischen kann. Souverän konnte er hier 2 Kämpfe vorzeitig beenden, nur gegen den Erstplatzierten dieser Gewichtsklasse konnte er nicht punkten, was aber am Ende den 2. Platz in der Klasse bis 31 kg bedeutete.
 
Allen erfolgreichen Kämpfern und Kämpferinnen zu ihren tollen Leistungen herzlichen Glückwunsch!!