Drei Meistertitel bei Badischen Blockmeisterschaften

Drei Meistertitel bei Badischen Blockmeisterschaften
Drei Meistertitel bei Badischen Blockmeisterschaften
Drei Meistertitel bei Badischen Blockmeisterschaften

Von den Badischen Mehrkampfmeisterschaften im Sonotronic Sportpark in Langensteinbach kehrten die TuS Athleten/innen mit tollen Platzierungen zurück. Die hohen Temperaturen machten den Wettkämpfern sehr zu schaffen und so konnten nicht alle an ihre starken Leistungen von den Kreismeisterschaften anknüpfen, kämpften sich aber tapfer und voller Motivation durch den Wettkampftag.
Allen voran Anna Slawik (W15), die in dem 17 Teilnehmerinnen großen Feld ihren besten Blockwettkampf ablieferte und damit verdient mit 2397 Punkten den 6. Platz erzielte.  Am meisten Punkte brachten ihre 13,22s auf 80m Hürden (PB) und 4,74m (PB) im Weitsprung. Marius Elflein (M15) blieb wegen einer Erkältung in allen Disziplinen leider unter seinen Bestleistungen, kämpfte sich aber tapfer durch den Wettkampftag und schrammte nur knapp am Treppchen vorbei (Platz 4). Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 02. Juli wird er aber wieder voll angreifen. Beide Athleten kamen mit der Mannschaft der LGR auf den ersten Platz und erzielten damit den Badischen Meistertitel! Herzlichen Glückwunsch.
Einen Tag später fanden die Titelkämpfe der U14 statt. Aaron Gissel (M13) erzielte eine neue Hürdenbestzeit (10,49s) und hakt damit bereits zwei Normen für die F-Kader Sichtung ab. Mit der Mannschaft erzielte er mit deutlichem Abstand den Badischen Meistertitel. Auch Mara Fürniß (W12) steigerte sich in ihrem zweiten Blockwettkampf auf eine neue persönliche Bestleistung von 2121 Punkten und erzielte einen tollen 6. Platz. Herausragend war dabei ihre 60m Hürdenzeit (10,84s). Maya Naomi Molnar glänzte mit zwei neuen Sprintbestleistungen über die 60m Hürden und 75m. Sophia Jährig knüpfte an ihre starke Hochsprungleistung an und übersprang 1,40m. Die 1,44m riss sie nur knapp. Die Mädchenmannschaft erzielte den 3. Platz.