Maike Anstett springt zu Gold bei den Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften

Maike Anstett
Maike Anstett

Am Sonntag (21.01.) fanden in Mannheim die Baden-Württembergischen Hallenmeisterschaften statt.
Für Dreispringerin Maike Anstett war dies der erste Start in der Hallensaison. In einem spannenden Wettkampf konnte sie sich mit 12,29m gegen Leonie Neumann (VfL Pfullingen, 12,16m) und Larissa Blank (VfB Stuttgart, 12,00m) durchsetzen und die Goldmedaille nach Baden holen.
Nach diesem soliden Saisonauftakt geht es nächstes Wochenende dann als frischgebackene Landesmeisterin zum „Stadtwerke Sindelfingen Hallenmeeting“ in den Glaspalast.