Tolle Erfolge für TuS Athleten bei Hallenwettkämpfen

Mara beim Weitsprung
Tim beim Kugelstoßen

Am Dienstag, 28.01.2020 fand in der Karlsruher Messerhalle das Stadtwerke Jugendhallenmeeting statt, bei dem zwei TuS Athleten vertreten waren. Jakob Martinovic (M14) ging in seinem ersten U16 Jahr über 60m und Weitsprung an den Start, bei denen er mit 8,72s und 4,77m (PB) tolle Ergebnisse erzielte. Mara Fürniß (W15) startete bei den ein Jahr Älteren in denselben Disziplinen und erreichte mit 8,07s und 5,44m zwei neue Bestleistungen. Mit der Zeit über 60m qualifizierte sie sich für den Einlagelauf beim Indoor Meeting Karlsruhe, bei welchem sie sich in 8,12s einen tollen dritten Platz ersprintete.
 
Am vergangenen Samstag (08.02.2020) wurde am Mannheimer Olympiastützpunkt das traditionelle U16-Hallensportfest ausgetragen. Die drei TuS Athleten Mara Fürniß, Tim Anstett und Jakob Martinovic starteten allesamt über 60m Hürden, Weitsprung und Kugelstoßen. Über eine grandiose neue persönliche Bestleistung über 60m Hürden durfte sich Tim freuen, der mit 8,94s und 8,98s gleich zweimal unter der 9s-Marke blieb (Platz 3). Auch im Kugelstoßen erzielte er mit 10,07m eine neue Bestleistung. Im Weitsprung standen 5,42m und ein erster Platz zu Buche. Auch Mara konnte sich über zwei neue Bestleistungen im Kugelstoßen mit 8,94m und über die 60m Hürden in 9,29s freuen. Im Weitsprung kam sie auf tolle 5,35m und bestätigte ihre Weite aus Karlsruhe. Jakob Martinovic erzielte ebenfalls eine tolle neue Bestzeit über 60m Hürden in 10,24s, mit der er sich für die Badischen Hallenmeisterschaften in zwei Wochen qualifizierte. Auf den Weitsprung verzichtete er aufgrund einer Parallelteilnahme im Kugelstoßen, bei dem er auf gute 7,92m kam.