Tolle Ergebnisse bei den Kreis Einzelmeisterschaften in Karlsruhe

Marius springt 6,18m
Nelly über 80m Hürden

Besonders herausragend waren an diesem Tag die Weitsprungergebnisse unserer U14- und U16- Athleten/innen. Die beste Tagesweite erzielte Marius Elflein (M15), der sich mit einem riesigen Satz auf neue PB von 6,18m steigerte und somit souverän an der Spitze der Badischen Bestenliste steht. An der Quali für die Deutschen Meisterschaften schrammte er lediglich um 2cm vorbei. Diese Marke wird sicherlich bei den anstehenden Wettkämpfen noch fallen. Um ebenfalls 20cm steigerten sich Nelly Hutzel (W15), Anna Slawik (W15), Franziska Raupp (W13) und David Martinovic (M14) im Weitsprung. Nelly Hutzel übersprang erneut die 5m Marke und landete bei starken 5,23m. Somit hat sie neben den 80m Hürden auch die Quali im Weitsprung für die Süddeutschen Meisterschaften in der Tasche. Anna Slawik sprang nah an die 5m heran (4,97m). Franziska Raupp landetete bei starken 4,64m, David Martinovic bei 4,39m.
Ausgezeichnet war auch Franzis neue 60m Hürdenbestzeit von 11,10s. In derselben Altersklasse steigerte sich Maya Naomi Molnar über 75m auf 11,14s und im Weitsprung auf 4,34m. Bei den ein Jahr jüngeren Athletinnen räumte Mara Fürniß (W12) gleich 3 Kreismeistertitel ab mit einer neuen PB über 75m (10,77). Hinzu kamen 4,45m im Weitsprung und 1,28m im Hochsprung. In derselben Altersklasse überzeugte Leo Sauer bei den Jungs über 800m mit 2:47,48min (Platz 2). Bei den M14 erzielte David Martinovic eine neue PB im 800m Lauf. Er steigerte sich um knapp 10s auf 2:30,83min und erzielte somit verdient die Quali für die Badischen Meisterschaften.