Vorbereitungswettkämpfe in Offenburg und Mannheim

Vorbereitungswettkämpfe in Offenburg und Mannheim
Vorbereitungswettkämpfe in Offenburg und Mannheim
Vorbereitungswettkämpfe in Offenburg und Mannheim
Vorbereitungswettkämpfe in Offenburg und Mannheim

Am letzten Dezemberwochenende fuhren die Trainerinnen Diana Lang und Sina Spancken mit ihren Schützlingen zum familiären Hallensportfest am Offenburger Leichtathletikstützpunkt, um den ersten Wettkampf der Hallensaison aus dem Training heraus zu bestreiten. Mit am Start waren Mara Fürniß und Tim Anstett, die jüngst in den F-Kader Baden-Württemberg berufen wurden und Marius Elflein, der seit 2 Jahren dem D-Kader angehört.
 
Mara sprintete die 60m in starken 8,16s und qualifizierte sich für das Finale, das sie in 8,18s gewann. Ihre 60m Hürden-Zeit verbesserte sie auf 9,64s. Auch hier gewann sie das Finale in 9,71s. Tim benötigte für die 60m 8,51s, verpasste damit leider knapp das Finale. Mit 10,18s über die 60m Hürden qualifizierte er sich für das Finale, in dem er seine Bestzeit auf starke 9,52s verbesserte. Marius finishte den 60m Vorlauf in 7,57s und gewann das B-Finale in 7,63s. Für die 60m Hürden benötigte er im VL 8,77s. Im Finale verbesserte er seine aktuelle Bestzeit auf 8,75s. Starke Zeitplanverzögerungen aufgrund großer Teilnehmerzahlen inkl. des Ausfalls der Zeitmessanlage verhinderten an diesem Tag bessere Sprintergebnisse. Danke auch an Martin für die tollen Bilder!
 
Am vergangenen Wochenende fand am Mannheimer Olympiastützpunkt das U18/U20 Hallensportfest statt - eine bewährte Probe für die am kommenden Wochenende stattfindenden Baden-Württembergischen Meisterschaften. Der Einstieg im Weitsprung verlief für Marius sehr vielversprechend. Mit einem weiten Satz auf 6,39m (1cm unter Bestleistung) ließ er die Konkurrenz hinter sich und gewann den Weitsprung der mJu18. Rico Lautenschläger lief die 60m in seinem ersten U20 Jahr in 7,66s und sicherte sich damit die Quali für die Badischen Meisterschaften am 16.02. in Mannheim. David Martinovic verbesserte seine 800m Zeit um knapp 4s im Vergleich zum Vorjahr auf 2:15,25min. Damit verpasste er die Quali für die Badischen Meisterschaften um lediglich 25 Hundertsel. Beim Karlsruher Stadtwerke Meeting wird die Norm sicherlich geknackt.