Zwei TuS-Siege beim Schlossparklauf

Tim Anstett

Beim 23. Schlossparklauf des KSC waren einige TuS-Nachwuchstalente und ein Senior am Start. Während die Schüler und Jugendliche eine Runde mit 3,3 KM zu laufen hatten, ging der Hauptlauf über 3 Runden und 9,9 KM mit Zieleinlauf jeweils im Wildparkstadion.
Beim Nachwuchslauf zeigte sich auch das jüngste Anstett-Familienmitglied Tim als durchaus talentiert auf der Laufstrecke, obwohl er ansonsten überwiegend Fußball spielt. In starken 12:39 min konnte er die 3,3 KM der U12 für sich entscheiden und belegte im Gesamtfeld hinter den Älteren immerhin Rang 8. Sandra Urschel als 5. der U16 und Katrin Schreckenberger als 6. der U14 konnten sich ebenfalls gut platzieren. Des Weiteren vertraten noch Anja Urschel, Kimberly Bömer, Elisabeth Geenen und Ralf Urschel die TuS-Farben.
Einen weiteren Altersklassensieg gab es im Hauptlauf durch Torsten Rösen, bei der M50 setzte er sich in 39:25 min durch. Sophie Schreckenberger lief gute 50:09 min und wurde Dritte bei der weiblichen Jugend.