Clubmeisterschaften 2020 - Häufige Fragen

Stand 14.06.2020

 
Wer darf alles teilnehmen?
Es dürfen alle Mitglieder des TuS Neureut und in den Doppel-Kategorien auch befreundete Spieler mit einem Vereinsmitglied. Die Teilnahme ist freiwillig, aber es wäre schön, wenn möglichst viele Mitglieder teilnehmen. Die Clubmeisterschaften sind die ideale Möglichkeit andere kennenzulernen und Matchpraxis zu gewinnen.
 
An wie vielen Wettbewerbe darf ich teilnehmen?
Jeder Teilnehmer darf an einem Einzelwettbewerb, einem Doppel-Wettbewerb und einem Mixed-Wettbewerb teilnehmen.
 
Ich habe noch nicht viel Erfahrung mit dem Zählen im Match. Kann ich trotzdem teilnehmen?
Ja natürlich. Gerade für Anfänger sind die Clubmeisterschaften ein guter Einsteig in die Matchpraxis. Entweder hat dein Spielpartner Erfahrung mit dem Zählen oder sprich uns an, wir schicken jemand vorbei.
 
Müssen alle Jugendspieler teilnehmen?
Die Teilnahme ist natürlich freiwillig. Zum Tennisspieler gehört aber das Match spielen und der Wettkampf mit einem Gegner dazu. Für junge Spieler sind die ersten Matches immer schwierig, weil man meistens verliert und das einem natürlich sehr ärgert. Die Clubmeisterschaften sind für diese Erfahrungen ein sehr gutes Umfeld. Man kennt die Gegner, trainiert vielleicht sogar mit ihnen und wenn man verliert, kann man einfach eine Revanche ausmachen und wieder spielen. Wir würden uns daher freuen, wenn möglichst alle Jugendspieler mit machen.
 
Wie sieht der Terminplan aus ?
Die Vorrunde wird in Gruppen gespielt. Die Gruppen werden zu Beginn der Clubmeisterschaften im Juni ausgelost und dann spielt jeder gegen jeden. Die Spieler verabreden sich zu einem Termin selbstständig bzw. die Eltern unterstützen die Kids dabei. Bitte versucht möglichst frühzeitig Termine auszumachen, da die Vorrunde bis eine Woche vor den Finalspielen (Ende September) abgeschlossen sein müssen.
Die Kategorie U9 Kleinfeld wird an einem Sonntag im September ausgespielt.
 
Wie geht es nach der Vorrunde weiter?
Die besten aus einer Gruppe der Vorrunde kommen in die Finalrunde. Üblicherweise kommen 4 Spieler in die Finalrunde und spielen dann im KO-System den Sieger aus (Halbfinale, Finale). Wenn es weniger als 6 Teilnehmer in einer Kategorie sind, wird ohne Finalrunde gespielt. Dann wird in einer Gruppe jeder gegen jeden gespielt. Bei 16 Teilnehmer oder mehr kommen 8 Spieler in die Finalrunde und es wird Viertelfinale, Halbfinale, Finale gespielt.
 
Was mache ich, wenn die Terminvereinbarung nicht klappt?
Alle Spieler sollten möglichst Kompromiss bereit sein und alles dran setzen, dass ein Termin zustande kommt. Wenn jemand weiß, dass er nicht mehr spielen kann wg. Verletzung oder ähnlichem, wird das Spiel als „aufgegeben“ (w.o.) gewertet. Wenn es gar nicht geht und beide ihr bestes getan haben, streichen wir das Spiel ohne Ergebnis.
 
Warum gibt es in der Jugend ab U12 keine Alterklassen ?
Wir haben in 2020 die Jugend-Kategorien nach Spielstärke aufgeteilt. Die erfahrenen Spieler und Mannschaftsspieler spielen in der Kategorie A, alle übrigen in B. Diese Aufteilung haben wir gemacht, weil es in den letzten Jahren immer wieder Kritik gab, dass zu starke Spieler auf zu schwache treffen und es dann beiden keinen Spaß macht. Damit hoffen wir, dass eher ähnlich starke Spieler gegeneinander spielen.
 
Wo finde ich die Auslosung, das Tableau ?
Die Auslosung steht im Internet und dort werden die Ergebnisse auch immer eingetragen. Ergebnisse werden per WhatsApp oder Mail an kaufmann-tennis@web.de.
 
Wer stellt die Bälle ?
Bälle bringen immer die Spieler selbst mit. Sprecht euch einfach ab, wer die besseren dabei hat.
 
Auf wieviel Gewinnsätze wird gespielt?
Wir spielen wie sonst auch üblich auf zwei Gewinnsätze, wobei der dritte Satz als Matchtiebreak ausgespielt wird. Also zwei Sätze bis 6. Steht es dann 1:1 folgt ein Match-Tiebreak bis 11.
 
Wer für einen Sieg LK-Punkte vergeben ?
Das Turnier ist nicht im Verband gemeldet und nur vereinsintern. Es werden keine LK-Punkte vergeben.
 
Was gibt es zu gewinnen ?
In den letzten Jahren haben wir im Rahmen des Saisonabschlußfestes eine gemeinsame Siegerehrung gemacht. Als Preise gab es Pokale, Hallengutscheind, Schokolade und sonstige kleinere Preise. Wie es in 2020 aufgrund von Corona wird, steht noch nicht fest.