Planmäßiger Beginn des 16. Neureuter Jugend-Tennis-Turnier

Trocknlegung von Platz 4

Heute morgen sah es längere Zeit nicht so aus, als könnten wir die ersten Spiele, die für 16:00 Uhr angesetzt waren, aufgrund der vorangegengenen Niederschläge überhaupt durchführen.
Der heftige und langanhaltende Regen hatte an mehreren Stellen den Sand so derart weggeschwemmt, daß die Linien nicht mehr verankert waren und eine ernsthafte Gefährdung für den Spielbetrieb darstellten.
Platz 4 stand zudem noch ca. zur Hälfte unter Wasser.
Aber es wurde nicht lange gefackelt sondern in die Hände gespuckt und die anwesenden Mitglieder der Tennisabteilung gingen mit vereinten Kräften ans Werk.
Mittels einer Tauchpumpe wurde der überschwemmte Platz innerhalb 1 Stunde fast vollständig vom Wasser befreit. Heissa, war das eine Fontäne.
Bei höheren Temperaturen wäre dies sicherlich eine willkommene Abkühlung und ein Riesenspaß
für die Kids gewesen.
An den Fehlstellen wurde Sand aufgetragen und die Plätze mit Scharrierholz und Schleppnetz wieder eingebnet. Die unterspülten Linien mit Sand unterfüttert und festgestampft.
Der Wettergott hatte wohl auch ein Einsehen und ließ uns ungehindert unsere Arbeiten verrichten,
die sich bis kurz vor den Beginn der ersten Wettkämpfe hinzogen.