Tennis-Clubmeisterschaft zum Abschluss der Sommersaison

Tennis-Clubmeisterschaft zum Abschluss der Sommersaison
Tennis-Clubmeisterschaft zum Abschluss der Sommersaison
Tennis-Clubmeisterschaft zum Abschluss der Sommersaison

Zum Abschluss der Tennis-Sommersaison 2017 fanden am Sonntag vergangener Woche die Finalspiele der Tennis-Clubmeisterschaften auf der unserer Anlage statt. Bei schönstem Spätsommerwetter konnten die besten Spieler des Vereins in 13 Kategorien nochmal ihr Können auf dem Sandplatz zeigen. Im Laufe des Tages kam es zu vielen spannenden Spielen, nervenaufreibenden Tiebreaks und zu erwarteten, aber auch überraschenden Ergebnissen.
 
Insgesamt nahmen an den Clubmeisterschaften ca. 100 Spieler und Spielerinnen teil, wobei neben den Herren die Klassen der U9 und U10 die spielerstärksten Kategorien waren. Besonders viel Spaß machen auch immer die Doppel-Kategorien, bei denen Spieler aus allen Altersklassen gegeneinander antreten. Die detaillierten Spielergebnisse können Sie hier nachlesen.
 
Bei der Siegerehrung am Nachmittag nahmen die Finalisten ihre Pokale, Medaillen und Preise vor über 70 Besuchern stolz entgegen. Besonders Kompliment an Anastasia Burlakina und David Kaufmann, die in diesem Jahr die Wanderpokale für die stärksten Spieler der ganzen Saison erhalten haben. Der Dank der Tennisabteilung für die aufwendige und trotzdem hervorragende Planung dieses Vereinsevent mit insgesamt über 170 Spielen gilt dem Team um Simone Kirchenbauer, Jochen Sinner und Günther Kaufmann. Ebenso ging zum Saisonabschluss nochmal ein großes Dankeschön an den Trainer, Matthias Schneider, und alle Helfer, die die Abteilung auch in diesem Jahr wieder bei den Turnieren, bei der Mannschaftsbetreuung und vielem mehr unterstützt haben.
 
Im Anschluss konnten die Spieler und Besucher noch bei leckerem Abendessen die Clubmeisterschaft aber auch das vergangene Tennis-Jahr Revue passieren lassen.