Erster Platz bei den 4. internationalen Östereichischen 3D Blasrohrmeisterschaften

Am 25. April startete Michel Speth für den TuS-Neureut bei den 4. Österreichischen 3D Blasrohrmeisterschaften in Langenzersdorf in der Nähe von Wien. Nach einer 800km Anfahrt schoß er auf der "Seeschlacht", ein Freizetgelände mit Badesee, eine 50-Ziele Runde und errang mit 443 von 500 Punkten den ersten Platz bei den Männern.