28. Neureuter Volkslauf mit optimalen Bedingungen

Siegerin und Sieger des 10km Laufes
Start 5km

Bereits zum 28. Mal veranstalteten die Leichtathleten des TuS Neureut ihren Volkslauf und mit knapp 400 TeilnehmerInnen über alle Läufe (10 KM, 5 KM, Kinderläufe). Bei optimalen äußeren Bedingungen mit Sonnenschein und angenehmen Temperaturen  zeigten sich Karlheinz Klotz und sein Organisationsteam mit dem Ablauf rundum zufrieden.
 
Zunächst wurden die 5 KM gestartet und hier dominierten die Läufer der LG Region Karlsruhe: Max Schmid siegte in 16:49 min vor Pascal Kleyer (16:54 min) und Holger Körner (16:57 min). Im Sog der Spezialisten verbesserte sich Tim Hillmer auf 17:02 min, der Triathlet wurde damit schnellster Neureuter. Bei den Frauen lief die Spanierin Rodriguez Aratz ein flottes Rennen und distanzierte in 17:47 min deutlich die Zweitplatzierte Pia Winkelblech (TSV Kandel / 19:20 min). Schnellste Neureuterin war hier Sophie Schreckenberger in 21:12 min.
 
Bei den 10 KM musste man unter der Woche umdisponieren und die Strecke ein wenig abändern, ein Teilstück war gesperrt. So wurde dann auch der Start verlegt, dadurch war es dann aber auch gewährleistet dass die Strecke nun exakt vermessene 10 KM beträgt. Auch hier war ein Läufer der LGR vorn: der 800 m-Spezialist Christof Kessler verwies in 33:26 min den Spanier Jorge Garcia Arias auf Rang 2 (33:48 min). Spitzenläufer Jannik Arbogast (LGR) absolvierte nach hartem Trainingslager einen lockeren Trainingslauf und lief in 36:05 min als Dritter ein. Lena Knirsch (LGR) blieb mit 39:32 min unter der 40 min-Marke, ihre Vereinskollegin Simone Raatz wagte sich nach ihrer Babypause erstmals wieder an ein Rennen und lief gleich als zweitschnellste Frau beachtliche 41:47 min.
 
Abschließend fanden noch Kinderläufe über 400 m und 800 m statt. Hier ging es schon recht ehrgeizig zur Sache und das ein oder andere Nachwuchstalent wird sicher in einigen Jahren auch auf den längeren Distanzen zu sehen sein.
 
Die Ergebnislisten sind hier zu finden.
 
Die Urkunden können Sie hier als PDF-Dateien downloaden.