Über 300 Teilnehmer beim 24. Volkslauf

Über 300 Teilnehmer beim 24. Volkslauf
Über 300 Teilnehmer beim 24. Volkslauf

Die Leichtathleten des TuS Neureut konnten sich bei der 24. Auflage ihres Volkslaufes über mehr als 300 Starter freuen. Bei herrlichem Frühlingswetter boten sich den Läufern und Läuferinnen optimale Bedingungen für die 5 KM oder 10 KM. Und auch die Kinderläufe über 400 m und 800 m fanden regen Zuspruch und manch Talent machte auch sich aufmerksam.
 
Stark besetzt waren die 5 KM, so waren u.a. einige Mittel- und Langstreckenläufer der LG Region Karlsruhe mit dabei, für die der Lauf ein guter Test für die Bahnsaison war. Vorne weg lief aber ein Triathlet: Andrej Heilig vom Durlacher SV dominiert momentan die Volksläufe der Region und gewann hier auf der Kurzdistanz in 16:30 min. Dahinter kam Christoph Uhl (LG Region Karlsruhe) in 16:40 min vor Manuel Giesen vom TuS (16:49 min) ins Ziel. Schnellste Frau war Verena Gemper in 23:48 min vor der erst 9jährigen Anna Beer aus Heidelberg (24:51 min).
 
Bei den 10 Km hatte sich Michael Arndt frühzeitig vom Feld abgesetzt und hielt seinen Vorsprung bis zum Ende des Rennens. Die Siegerzeit blieb jedoch mit 34:43 min deutlich unter der Siegerzeit des Vorjahres. Zweitschnellster war Axel Büchler von der LG Kraichtal in 35:02 min vor Bernd Ruf (Hüttlingen) in 36:04 min. Einmal mehr eine Klasse für sich war bei den Frauen Simone Maissenbacher (LSG Karlsruhe). Trotz einer harten Trainingswoche, sie bereitet sich gerade auf einen Marathon vor, lief sie starke 36:22 min. Zweite wurde ihre Vereinskollegin Christa Schäfer in 42:02 min.

 
Die Ergebnislisten sind hier zu finden.
Eine Bildergalerie ist hier zu finden.